Meine ersten Kinderjahre verbrachte ich auf einem idyllischen, abgelegenen Hof inmitten des schönen Allgäus. Mit meiner Oma, einer Bäuerin, die sehr genau wusste, welches Kraut bei den kleinen Alltagsbeschwerden half, hatte ich von klein auf die beste Lehrerin. Sie nahm mich zu all ihren Sammelplätzen von Wildfrüchten,  Beeren und Kräutern mit und ich durfte immer beim Herstellen von z.B. leckeren Marmeladen, Ringelblumentinkturen und Sonstigem helfen. Und so wuchs mit den Kinderschuhen auch meine Begeisterung für Pflanzen. Das Gärtnern habe ich von meinem Vater gelernt und vor ungefähr 15 Jahren habe ich mir meinen eigenen kleinen Kräutergarten angelegt.

Da bemerkte ich, dass mein Interesse aber hauptsächlich den Pflanzen auf der Wiese und am Wegesrand galt.

So entschloss ich mich für die Ausbildung zur Allgäuer Wildkräuterführerin und biete seither Führungen, Kochkurse und diverse weitere Kurse rund um die Wildkräuter an.

Da das Thema Wildkräuter sehr umfangreich ist, kommen immer wieder neue Ideen und Kurse dazu.

 

 

 

Ich freue mich, mein Interesse an Wildkräutern mit immer mehr Begeisterten zu teilen!